Menu

Suchmaschinenoptimierung für das Marketing

Viele verschiedene Werbemittel und -formen stehen im Online-Marketing inzwischen zur Verfügung. Diese werden von nahezu allen Firmen in irgendeiner Form genutzt und bezahlt. Obwohl natürlich niemand den Sinn und die Erfolge solcher Maßnahmen bezweifeln möchte, muss folgende Tatsache bedacht werden: Die meisten Nutzer gelangen immer noch durch die klassische Suche mit Suchmaschine auf die Webseite. Bezahlte Werbung bei Suchmaschinen steht daher bei den meisten Firmen hoch im Kurs. Gelegentlich wird dabei sogar vergessen, die eigene Webseite so zu gestalten, dass sie in den Ergebnislisten der Suchmaschinen möglichst weit oben platziert wird.

Suchmaschinenoptimierung als Basis für Online-Marketing

Bevor man darüber nachdenkt seine Webseite oder irgendein anderes internetbasiertes Projekt zu bewerben, sollte man zuerst dafür sorgen, dass die Seite optimal in die Suchmaschinen aufgenommen werden kann. Die Aufbereitung der eigenen Webseiten, um dieses Ziel zu erreichen, kostet nur einen Bruchteil der anderen Aktionen im Online-Marketing und ist dabei besonders effektiv.

So einfach funktioniert Suchmaschinenoptimierung

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, es den Suchmaschinen so einfach wie möglich zu machen, die eigene Webseite in ihre Kataloge aufzunehmen. Dadurch kann sie dann bei relevanten Anfragen an die entsprechende Suchmaschine weit oben in den Ergebnislisten angezeigt werden. Obwohl manche Webdesigner und Internetagenturen die Suchmaschinenoptimierung als teure Dienstleistung anbieten, kann man alle wichtigen Schritte dazu selbst durchführen.

Meta-Tags

Im Quellcode der eigenen Webseiten kann man bestimmte Informationen angeben, die nur für die sogenannten Suchroboter der Suchmaschinen sichtbar sind, die sich alle Webseiten anschauen und nach Informationen suchen. In diesen Meta-Tags können zum Beispiel Sprache, Zielgruppe, Beschreibung, Thema der Webseite angegeben werden. Diese Informationen helfen den Suchmaschinen erheblich, die Seiteninhalte richtig zuzuordnen und in die relevanten Kategorien in den Datenbanken der Suchmaschinen einzuordnen, aus denen die Suchergebnisse auf Anfragen zusammengestellt werden.

Die Meta-Tags selbst können auch automatisch erstellt werden. Webseiten und zahlreiche Programme bieten diesen Dienst an. Sogar einige Programme zum Webdesign enthalten eine Funktion, welche die Meta-Tags automatisch generiert.